Server


Falls Sie schon einmal auf dieser Seite waren und/oder nicht alles lesen möchten, klicken Sie bitte auf den Bereich, der Sie interessiert.

Allgemeines zum Begriff „Server“
Einen Server für ihr Büro
Einen Server für ihren Internetauftritt
Fragen

  Allgemeines zum Begriff „Server“

Auch falls Sie beim Begriff „Server“ direkt Hardware vor Augen haben, so ist das, was als Server bezeichnet wird, stets die Software, welche mindestens einen Serverdienst bereitstellt. Da bei der Nutzung einer Serversoftware in der Regel die Systemlast steigt, hat es sich als vorteilhaft erwiesen, die Serversoftware auf einem separaten Hardwaresystem laufen zu lassen. Dies beschleunigt die Reaktionsgeschwindigkeit der Serversoftware und beeinträchtigt nicht die Geschwindigkeit anderer Anwendungen, welche womöglich ebenfalls auf dem System laufen.

Wenn im Nachfolgenden der Begriff „Server“ gebraucht wird, ist damit stets ein Hardwaresystem gemeint, auf dem ein oder mehrer Serverdienste laufen und auf das von anderen (PC-)Systemen zugegriffen wird und das nicht als System für andere Aufgaben (Schreib PC, Grafik PC etc.) genutzt wird..

Falls Sie mehr darüber wissen möchten, schauen Sie in die Wikipedia.

Zum Seitenanfang

  Einen Server für ihr Büro:

Falls Sie einen Server benötigen, müssen mindestens folgende Fragen beantwortet werden, um festzulegen, welche Hardware (und ggf. welches Betriebssystem) in der Lage sein wird, mindestens die daraus resultierenden Anforderungen zu erfüllen (die Liste ist nicht abschließend, nur beispielhaft):

  • wieviel Serverdienste sollen auf dem System laufen?
  • wieviel Clients (PC- oder andere Systeme) nutzen die Serverdienste?
  • wie oft nimmt jeder Client die Serverdienste und für wie lange in einem bestimmten Zeitraum in Anspruch?
  • welchen Anspruch hat die Clientsoftware (oder haben Sie), wie schnell der Serverdienst reagieren und ggf. ein Ergebnis liefern muß?
  • werden auf dem System Datenbankabfragen gemacht und wie groß ist jeweils die Datenbank?
  • welche Netzwerkanbindung hat das System und wieviel Daten können pro Sekunde maximal übertragen werden?

Sie sehen also, es könnte problematisch werden, sich „einfach mal“ einen Server zu kaufen… von der sachgerechten Installation und Konfiguration ganz zu schweigen.

Ich empfehle ihnen daher, sich vor der Beschaffung eines Serversystems von mir beraten zu lassen!

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich lediglich im Small Office Bereich tätig bin und keine Serverfarmen oder dergleichen installiere oder konfiguriere.

Zum Seitenanfang

  Einen Server für ihren Internetauftritt:

Auch hier gelten prinzipiell die oben gemachten Aussagen und Fragen.

Ich berate Sie sowohl bei der Auswahl des Providers ihres Internetservers, als auch dabei, was die Auswahl der Plattform angeht, auf der ihr Internetauftritt laufen soll. Selbstverständlich bin ich ggf. auch in der Lage, ihren Internetserver entsprechend einzurichten und zu konfigurieren, falls Sie das wünschen.

Ich empfehle ihnen, sich vor der Anmietung eines Internetservers von mir beraten zu lassen!

Zum Seitenanfang

Sie möchten wissen, was Sie das kostet?

Die ab 01.01.2018 gültige Preisliste finden Sie hier.

Bei allen Aufträgen werden meine AGB verbindlich zugrunde gelegt.

  Sie haben Fragen?

Falls Sie beraten werden möchten, können Sie über das nachfolgende Formular mit mir in Verbindung treten. Sie verpflichten sich mit einer Anfrage zu nichts!